Sat.1 plant neue Spielshow -Die perfekte Minute- mit Ulla Kock am Brink

Sat.1 will mit einer neuen Spielshow aus den USA am Freitagabend punkten: Die Sendung «Die perfekte Minute» mit Moderatorin Ulla Kock am Brink ersetzt ab dem 30. April das Comedy- Programm, mit dem der Privatsender bislang das Wochenende eingeläutet hat.

Bis zu 250 000 Euro können die Kandidaten mit Geschicklichkeitsspielen gewinnen. Zunächst sind fünf Ausgaben der zweistündigen Show “Die perfekte Minute” geplant, wie der Privatsender am Dienstag mitteilte. Die Show läuft Mitte März in den USA an.

Das Spielprinzip ist recht einfach: 30 Spiele stehen zur Auswahl, zehn davon muss ein Kandidat meistern, um den Hauptgewinn einzustreichen. Vorher dürfen alle Spiele zu Hause geübt werden: Da muss man etwa drei Golfbälle aufeinanderstapeln, zwei Federn durch Pusten in der Luft halten oder Schokolinsen mit Hilfe eines Strohhalms transportieren – alles in 60 Sekunden. Wer gewinnen will, «braucht kein Abitur und kein Sportexamen – er braucht starke Nerven», heißt es von Sat.1. Und Ulla Kock am Brink ergänzt: «Wirklich jeder kann mitmachen – von der 18-jährigen Schülerin bis zum 50-jährigen Daddy.»

Ulla Kock am Brink (48) hat bereits verschiedene Spielsendungen moderiert, darunter «Die 100 000 Mark Show» bei RTL und die «Lotto- Show» in der ARD. Allerdings liegen diese Shows bereits einige Jahre zurück.

Schreibe einen Kommentar