Sarah Knappik zickt Gina-Lisa an

Lang ist sie her, die dritte Staffel von Germanys Next Topmodel.
Besonders unterhaltsam waren damals die Kandidatinnen Sarah Knappik und Gina-Lisa Lohfink.

Sie freundeten sich an und mischten dann den Laden mit ihren großen Klappen auf. Besonders in Erinnerung blieb dabei der eigens kreierte Schlachtruf Zack die Bohne. Als Gina-Lisa dann den Wettbewerb verlassen sollte, hielt Sarah ihr eisern die Treue und bat ihr an, mitzugehen.

Doch die quirlige und lebenslustige Gina-Lisa hat sich verändert. Das glaubt Sarah zumindest heute. Aus den einstigen Busenfreunden ist so was wie Busenneider geworden. Gina-Lisa hat sich ihre Oberweite vor einiger Zeit beachtlich aufpumpen lassen und Sarah bezeichnet sie deshalb als „Plastikpüppchen“.

Außerdem fände sie es schlimm, dass sie sich mit falschen Leuten umgibt und mit Hungerkuren immer mehr zu einer Art Barbie werden würde.

Der Zickenkrieg ist also eröffnet. Wir warten gespannt auf den Gegenschlag von Gina-Lisa, die bekanntlich nicht auf den Mund gefallen ist, und werden natürlich berichten.

Bildquelle: starflash.de

Schreibe einen Kommentar