Sarah Knappik foltert Katy Karrenbauer mit Stromschlägen

Sarah Knappik foltert Katy Karrenbauer mit Stromschlägen in der Dschungelprüfung! Heute mußten die beiden zur Dschungelprüfung – die es in sich hatte! Eine brisante Mischung – eine brisante Prüfung – geht das gut?

Wie Folter: In der Dschungelprüfung setzte Sarah Knappik Katy Karrenbauer Stromschlägen aus

Wie weit geht es noch beim Dschungelcamp? Die heutige Dschungelprüfung erinnerte ein bisschen an einen Folter-Polit-Thriller. Sarah Knappik folterte Katy Karrenbauer mit Stromschlägen – nicht wirklich gewollt, aber es gehörte zur Dschungelprüfung.

Die Zuschauer haben entschieden und die Camp-Zicke Sarah Knappik und Katy Karrenbauer zur Prüfung geschickt. Zwar konnte Sarah heute direkt mal wieder ein paar Sterne holen und die Heldin mit weinerlichen Art spielen, ihr Verhalten stieß aber mals bei den Campbewohnern auf.

Weil Sarah sich ein bisschen zu tolpatschig anstellte, mußte in der Dschungel-Prüfung zur Strafe Katy leiden. Und das nicht nur mit Tieren und ekligen schleim, NEIN, auch mit Stromschlägen zur Bestrafung, die durch Sarah Knappik ausgelöst worden sind.

Sarah mußte sich einen großen Helm aufsetzten und sich blind von Katy geleitet durch einen Parcours begeben. An ihrem Helm waren Fühler befestigt, die bei Berührung einer Oberleitung die Bestrafung von Katy auslöste – und das tat sie oft.

Katy Karrenbauer war nach dieser Dschungelprüfung ziemlich schockiert – und genervt über Sarah Knappick, die weinte wie schrecklich alles gewesen ist.

Moment Sarah – wer hat noch gleich die Stromschläge ausgeteilt?

Schreibe einen Kommentar