Sara Nuru probiert gern (unbekanntes) Essen

Sara Nuru probiert auch gern unbekanntes: „Ich esse eigentlich alles wahnsinnig gerne“. Auch wenn Sara auf ihre Figur achten muss, heißt das nicht, dass sie Essen nicht zu schätzen wüsste und auch gern mal genießt.

Genießer: Sara Nuru isst gern und probiert dabei auch unbekanntes Essen aus

Zwar muss Sara Nuru wegen ihres Berufs als Topmodel ziemlich auf ihren Körper achten, essen tut sie trotzdem gerne. „Ich esse eigentlich alles wahnsinnig gerne“, antwortete Sara Nuru auf die Frage von ‚planet-interview‘, ob sie ein Lieblingsessen habe.

„Ich gehöre zu den Menschen, die am liebsten Essen probieren, die sie noch nicht kennen. Ich würde auch schon mal eine Heuschrecke essen. Nicht wie im Dschungelcamp, aber es gibt gerade in Thailand frittierte, ungewöhnliche Tiere – so was würde ich auch probieren. Ich esse alles. Es gibt nichts, was ich nichts esse.“

Das Leben könnte so schön sein, aber leider weiß Sara Nuru sehr genau, dass sie es sich nicht leisten kann, ständig bei Fast-Food-Ketten einen kleinen Stop einzulegen. Schlimm findet das Sara allerdings nicht: „Ich habe ja davor [vor ihrem Sieg bei ‚GNTM‘] auch keinen Sport gemacht, habe auch Fastfood und alles gegessen. Aber mittlerweile muss ich schon drauf achten. Ich mache das aber gerne und bewusst und man fühlt sich auch dadurch viel besser. Ich versuche, viel Ingwer-Tee zu trinken, was sehr gut und gesund ist – und ich würde die Finger von Zigaretten lassen. Ich persönlich rauche nicht und das gibt eine schöne Haut“ erklärte Sara Nuru.

Foto:
saranuru.com
Blacky Dress,
Berlin Fashion Week, Collection Autumn/Winter 2011

3 Kommentare bei „Sara Nuru probiert gern (unbekanntes) Essen“

  1. Christian Alexander Tietgen sagt: Antworten

    Wenn mir seltsames Essen hingestellt würde, würde ich es nicht ohne Vorbehalt verspeisen.

  2. Was für weise Ratschläge sie doch befolgt … Ingwer-Tee trinken, auf die Figur achten, nicht rauchen. Halt das, was als „gut“ angesehen ist. Na ja, als Modell soll sie ja ein Vorbild sein…

  3. Christian Alexander Tietgen sagt: Antworten

    Wer zu dick ist, fliegt raus.

Schreibe einen Kommentar