Samy Deluxe Nummer eins der Album-Charts

Samy Deluxe Nummer ist die neue Nummer eins der Album-Charts! Erstmals in seiner Karriere steht Samy Deluxe an der Spitze der Media Control Album-Charts.

Samy Deluxe rockt die Charts – so richtig!

Mit seinem Album „Schwarzweiss“ löst Samy Deluxe die Amigos ab. Samy Deluxe hat eine chronisch große Klappe, aber zum Glück auch großes Talent. „Tiefsinnige Lyrik meets Phrasengedresche“ beschreibt er selbst seine Methode in „Hände hoch“. Damit geht „Schwarzweiss“ noch einen Schritt weiter als „Dis‘ wo ich herkomm“; das Album versucht nicht, den Wohlfühlplatz zu finden, sondern ist ein Bekenntnis zur eigenen Kompliziertheit. Damit ist das Album inhaltlich eigentlich nicht weniger schwerwiegend als das vorige und wirkt trotzdem leichter, verspielter.

SchwarzWeiss ist nicht nur der Titel des neuen, im Sommer 2011 veröffentlichten Albums von Samy Deluxe. SchwarzWeiss ist auch ein klares Statement des Hamburgers Samy Sorge, Sohn einer deutschen Mutter und eines sudanesischen Vaters, zu seiner kontrastreichen Sicht des Lebens. Vor allem aber ist SchwarzWeiss eine kunstvolle Collage von Texten und Themen, von Beats und Songs, von Raps und Melodien.

SchwarzWeiss ist gleichzeitig Momentaufnahme und Rundumschlag. Die vielschichtigen, abwechslungsreichen und farbenreichen Hip-Hop-Songs drehen sich um die großen und kleinen Kontraste unserer Zeit – eine neue Hochkultur und veraltete Vorurteile, kluge Wortspiele und kaputte Kollegen, wahre Geschichten und echte Armut und das große Trotzdem der Hoffnung. Es geht um Selbsterkenntnis, Straßenmusik und Samys Sohn; Geschichten, die sein Leben schreibt und die uns wie eine intime Reportage beobachten und gleichermaßen das eigene Leben reflektieren lassen.


Auf Platz zwei ist, wie auch in der Vorwoche, Amy Winehouse mit „Back To Black“.

Adele hält sich ebenfalls auf Platz drei mit ihrem Album „21“. In den Single-Charts geht es zurzeit etwas ruhiger zu. Das Podium setzt sich erneut aus Alexandra Stan, Tim Bendzko und Lucenzo feat. Don Omar zusammen. Ihre Single „Mr. Saxobeat“ liegt weiterhin vor „Nur noch kurz die Welt retten“ und „Danza Kuduro“.

Schreibe einen Kommentar