Rote Lippen soll man(n) küssen

Rote Lippen soll man(n) küssen, denn zum Küssen sind sie da. So heißt es schon seit den 60er Jahren und geändert hat sich nichts. Ein strahlend roter Kussmund – jede Frau kann ihn tragen. Ob zum besonderen Anlass, dem glanzvollen Auftritt oder dem ersten Date, wichtig ist nur, dass der Look gepflegt und perfekt aussieht. Dazu genügt es nicht, einfach nur roten Lippenstift aufzutragen. Die Lippen müssen weich, frei von Rissen und Fältchen sein, damit der rote Mund nicht zur Lachnummer wird.

Wir haben ein paar Tipps für richtig schöne “Rote Lippen”

Lippen sind empfindlich und gerade Trockenheit macht ihnen schwer zu schaffen. Eine Unart ist es, sich die Lippen zu lecken, wenn man spürt, dass sie trocken sind. Das macht die Lippen nur noch trockener. Besser ist es, gleich einen guten Lippenpflegestift aufzutragen, aber auch hier bitte nicht übertreiben. Denn die so genannten „Labello Junkies“ sind keine Seltenheit mehr.

In der Sonne werden die Lippen gerne mal vernachlässigt. Lippenpräparate mit UV-Schutz schützen vor der Strahlung und somit vor einem rissigen und faltigen Anblick.

Zellerneuerung ist ebenso ein wichtiges Stichwort für die Lippen. Hautschüppchen werden am besten mit einer weichen Babyzahnbürste entfernt, das fördert gleichzeitig die Durchblutung und sorgt für samtweiche Lippenhaut. Dabei immer in kreisenden Bewegungen und ohne Druck die obere und untere Lippe behandeln. Lipgloss ist besonders wertvoll, er zaubert schnell Frische und Glanz und enthält obendrein auch noch wertvolle Pflegestoffe. Kussechte Lippenstifte hingegen lassen die Lippen schnell trocken wirken und der Lippenstift kann sich in Fältchen unschön absetzen.

Richtig gepflegt, ist Frau dann bereit für knallig rote Lippen. Zuerst wird eine Lippenpflege dick aufgetragen und anschließend mit einem Wattestäbchen abgerieben. Jeweils die Hälfte von Ober- und Unterlippe werden nun mit einem orangeroten Konturenstift ausgemalt. Danach von einem roten Lippenstift Farbe mit dem Finger aufnehmen und die Lippen von der Mitte nach außen hin damit betupfen. Zum Abschluss darf noch ein wenig Gloss darauf, aber vorsichtig, denn zuviel kann die roten Lippen gleich overdressed aussehen lassen.

Im übrigen spiegelt sich auch euer Lebensstil in den Lippen wieder. Um natürlich rote Lippen zu erhalten, empfiehlt sich z.B. eine gesunde Ernährung mit Vitaminen und Mineralstoffen, genügend Schlaf, körperliche Aktivitäten und ausreichend Feuchtigkeit für die Haut. Wenn ihr diese Punkte beherzigt, habt ihr für ein gutes Fundament gesorgt.

Schreibe einen Kommentar