Rostock ernennt Joachim Gauck zum Ehrenbürger

Joachim Gauck ist von seiner Geburtsstadt Rostock zum Ehrenbürger ernannt worden. Eine große Ehre für unseren Bundespräsidenten.

“Ich finde es schön, dass Sie mich an eine Zeit erinnert und dafür geehrt haben, die die größte meines Lebens war”, sagte er während der Zeremonie in der Rostocker Marienkirche.

Joachim Gauck erhielt die höchste Würdigung der Stadt “für seinen hohen persönlichen Mut und sein Engagement für Demokratie und Freiheit”.

“Deine Rolle, lieber Joachim Gauck, bestand in einem unverwechselbaren Sprachrohr der Erniedrigten, die den aufrechten Gang übten”, sagte Christoph Kleemann, ein guter Freund des Bundespräsidenten. Gauck war von 1971 an Pfarrer in der Hansestadt und spielte bei der friedlichen Revolution von 1989 eine entscheidende Rolle.

Schreibe einen Kommentar