Rocker-Liebe: Andrea Petkovic stand auf Kurt Cobain

Andrea Petkovic stand als Teenagerin auf Kurt Cobain

Andrea Petkovic schwärmte als kleines Mädchen für den Nirvana-Sänger Kurt Cobain. “Bis ich rausfand, dass er schon tot war. Das fand ich dann irgendwie uncool”, verriet Andrea dem deutschen “Rolling Stone”-Magazin.

Die 24-Jährige, die derzeit auf dem zehnten Platz der Tennis-Weltrangliste der Damen steht, habe sich daraufhin eher seichten Boygroups zugewandt: “Mit zwölf wurde ich Backstreet-Boys-Fan.” Heute bevorzugt Andrea wieder die härtere Rockmusik.

Andrea, die für ihr Showtalent bekannt ist, hat bereits eigene Songs veröffentlicht und spielt selbst Schlagzeug. “Die Bedeutung von Musik hat für mich eher noch zugenommen, als ich Tennisprofi wurde”, erzählte Andrea Petkovic “Rolling Stone”-Magazin. “Im Tennis gibt`s diesen ganzen Leerlauf, die Zeiten, in denen man sich eigentlich entspannen soll. Aber man will sich dabei ja auch nicht zu Tode langweilen. Da ist Musik halt super.”

Foto:
Andrea Petkovic

Schreibe einen Kommentar