Rocco Stark will kein Liebes-Comeback mit Kim

Rocco Stark wird nicht zurück zu Kim Gloss gehen. Es wird kein Liebes-Comeback geben! Hat er eine Andere? Viele hielten die Trennung des Dschungelpärchens Kim und Rocco für einen geplanten PR-Gag.

Rocco Stark hat eine erneute Beziehung mit Kim kategorisch abgelehnt – die Gerüchteküche brodelt erneut

Die Trennung nur ein PR-Gag? Immerhin war es seit der Geburt des gemeinsamen Töchterchens karrieretechnisch bei Beiden ruhig geworden. Diesen Verdacht schien ein Post auf der Facebook-Seite von Kim zu bestätigen, der lautete: „Es zerreißt mir das Herz, wenn ich mit dir zusammen bin, aber wenn wir getrennt sind, fühle ich mich genauso“.

Auch Rocco heizte Spekulationen an, indem er auf seinem Twitteraccount schrieb: „Oh man ich hab so gute Nachrichten“. Will er die Sache spannend machen oder hat sich der 27-Jährige endgültig von seiner Liebsten abgewendet?

Letzteres wird bei seinem Facebook-Post deutlich: „Ihr Lieben, da nun immer wieder Spekulationen auftreten über ein Liebes-Comeback in der Presse usw. (was ich eigentlich vermeiden wollte) möchte ich hiermit nochmal ganz deutlich machen, dass es dies NICHT geben wird! Heute nicht, morgen nicht, und auch später nicht! Ich weiß das wirklich sehr zu schätzen, dass sich einige so einsetzen und deshalb möchte ich dies nochmal ganz deutlich machen, unmissverständlich!“

Offenbar verbindet ihn nur noch die Liebe zum gemeinsamen Töchterchen Amelia mit Kim, denn er schreibt weiterhin: „Ich bin Single und das ist auch gut so! Für Facebook habe ich mich aus dem Grund entschieden, weil es am meisten meine Leute erreicht und ich nicht wollte, dass Fans etc. enttäuscht werden, weil irgendwann plötzlich Bilder auftauchen mit Freunden o.ä. und so Gerüchte entstehen! Wir haben viel von unserem Privatleben preisgegeben und somit ist dies meiner Meinung nach nur fair euch gegenüber!“

Foto:
highgloss.de

Schreibe einen Kommentar