DJ Legende Roc Raida tot

Roc Raida verstorben

Schon zu Lebzeiten eine Legende und jedem Old-School Hip-Hoper ans Herz gewachsen- DJ-Legende Grand Master Roc Raida. Roc Raida ist nun unerwartet im Alter von 37 Jahren im Krankenhaus verstorben.

Die Todesursache ist auch noch unklar. Ein Sprecher des DJ-Pioniers und Gründungsmitglieds der X-Ecutioners bestätigte die Meldung gegenüber allhiphop.com: „Freunde und Familie werden ihn sehr vermissen. Ich bitte Sie, die Privatsphäre seiner Familie zu respektieren.

Roc Raida hatte vor einigen Monaten beim Karatetraining eine Wirbelsäulenverletzung zu gezogen, vor einigen Wochen wurde er ausserdem bei einem Autounfall verletzt. Ob diese Ereignisse mit seinem Tod zusammenhängen ist nicht klar. Fakt ist das Roc Raid schon vor einigen Tagen ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Am 18.05.1972 geboren, verschrieb er sich seit seiner Kindheit dem DJ-Handwerk. Der Weltmeistertitel bei den DMC DJ World Championships 1995 stellte einen Höhepunkt in seiner Karriere dar.

R. I. P.

Schreibe einen Kommentar