Robert Pattinson und Kristen Stewart sind ein Paar

Gewusst haben es eigentlich schon alle: Kristen Stewart und Robert Pattinson mussten einfach ein Paar sein. Das gab so unglaubliche Schlagzeilen. Außerdem gab es diverse Fotobeweise, die eindeutig nicht nach Freundschaft aussahen. Oder verschämtes Grinsen in Interviews, wenn man fragte, ob sie denn auch privat zusammen wären.

Jaaaa…. Robert Pattinson und Kristen Stewart sind ein Paar

Nun hat Robert Pattinson das Versteckspiel offiziell beendet. Der britischen Sun verriet er: „Es ist extrem kompliziert, aber wir sind zusammen, ja!“

Die alles entscheidende Frage: Warum? Warum haben sie so lange ihr Versteckspiel durchgezogen? Rob meinte, sie wollten nicht noch weitere Aufmerksamkeit erregen. Die Fans würden schon durchdrehen, wenn sie jeweils solo irgendwo aufkreuzen. Mit Paarauftritten wollte man die Medien nicht weiter anstacheln und vor allem verhindern, dass Fans sich noch exzessiver irgendwo reinsteigern.

Wahrscheinlich haben sie dann aber gemerkt, dass sie Paparazzo durch ihre Heimlichkeiten erstrecht nicht loswerden würden. Jeder ahnte von der Beziehung und natürlich wollte jeder ein enthüllendes Foto schießen.

Also wollte man es wagen und sich zum ersten Mal als Paar bei der Verleihung der BAFTA-Awards zeigen. Aber wegen der Fanhysterie machten Kristen Stewart und Robert Pattinson dann doch in letzter Sekunde einen Rückzieher.

Wir wünschen dem Pärchen alles Gute und hoffen, dass sie nicht in die Fußstapfen von Brad Pitt und Angelina Jolie treten, damit sie endlich zur Ruhe kommen können. Kristen und Robert – traut euch!

Bildquelle: gossipteen.com

Schreibe einen Kommentar