Robert Pattinson und Kristen Stewart: Liebesritual statt Hochzeit…

Die ‘Twilight’-Stars Robert Pattinson und Kristen Stewart wollen ihre Liebe in einer besonderes Zeremonie samt Ringen feiern. Das Liebespaar hatte erst vor kurzem die heimliche Liebe öffentlich gemacht.

Liebesritual: Robert Pattinson und Kristen Stewart wollen ihre Liebe mit einer besonderen Zeremonie besiegeln.

Eine frische Beziehung kann man es nicht nennen aber nun wird die junge Liebe wieder einen Schritt intensiver und ernster. Das Traum-Liebespaar Robert Pattinson und Kristen Stewart sollen seit etwa zwei Jahren zusammen sein und scheinen unzertrennlich – angeblich halten sie es nur wenige Stunden aus, ohne miteinander zu sprechen.

Ein Freund des Liebespaar´s verriet bereits, dass sie konstant damit beschäftigt sind, sich Nachrichten zu schicken oder zu telefonieren, wenn sie einmal aus beruflichen Gründen getrennt sind.

Jetzt wollen Robert Pattinson und Kristen Stewart sogar ein besonderes Liebesritual zelebrieren, um ihre Liebe zu besiegeln – aber eine Hochzeit steht nach wie vor nicht auf dem Terminplan.Denn die beiden haben sich Ringe gekauft und schon brodelte die Gerüchteküche über eine mögliche Hochzeit von Kristen und Robert.

“Sie haben geschworen, niemals länger als zehn Tage voneinander getrennt zu sein und sie haben vor, für eine Zeremonie an einen Ort zu fliegen, wo sie sich gegenseitig Freundschafts-Ringe schenken werden”, erklärte ein Insider dem ‘More’-Magazin.

“Sie haben Angst, sich zu verlieren. Sie fühlen sich zu jung zum Heiraten, aber sie wollen es feiern, dass sie verliebter als je zuvor sind.”

In der Vergangenheit haben beide alles getan, um ihre Liebe zueinander geheim zu halten. Erst in den vergangenen Monaten fingen Robert Pattinson und Kristen Stewart an, sich öffentlich zusammen zu zeigen – auch eine Art von Commitment.

Schreibe einen Kommentar