Robert Pattinson kann kein Haus kaufen!

Robert Pattinson kann kein Haus kaufen – nicht weil ihm das nötige Kleingeld fehlt, nein, Robert Pattinson hat wieder eine Angst offenbart.

Robert Pattinson hat Angst ein Haus zu kaufen

Dem Mirror sagte Robert Pattinson im Interview: “Ich könnte mir schon vorstellen ein Haus zu kaufen und in einer Nachbarschaft zu wohnen, wo ich mir keine Sorgen machen müßte das dort Leute einrechen.”

Nachden Robert Pattinson auf der Promo-Tour zu „Water for Elephants“ erst erklären mußte, warum er Angst vor Pferden hat, Ja, Pferden, macht er nun auch keinen Hehl mehr zu seiner Angst ein Haus zu kaufen.

Im Interview sagte Robert: „Ich mußte von einem Pferd niedergeschlagen werden. Es war nur ein bruchteil einer Sekunde. Es war ein ausgewachsener Hengst und es war schrecklich. Jetzt bin ich relativ angstlich Pferden gegenüber.“

Das Robert Pattinson Angst vor Einbrechern oder verrückten Fans hat, die er ja reichlich hat, mag erklären warum der diese Angst vorm Haus kauf hat. Dem OK Magazin sagte Robert: „Eine Gruppe von Mädels hat an meinem Auto, was vor meiner Wohnung stand, Zettel hinterlassen!“ Diese Zettel wurden von Mal zu Mal seltsamer.

„Auf dem Ersten stand: Ich bin nicht seltsam, aber bitte ruf mich an“, erzählte Rob. Am nächsten Tag wurde die Nachricht schon etwas aufdringlicher. „Bitte ignoriere mich nicht“, stand darauf. Was dann folgte, ängstigte und verwunderte Rob zugleich: „Am nächsten Tag stand drauf: Ich werde mich umbringen, wenn du mich weiter ignorierst – aber ich bin nicht seltsam, klar!“

Und diese geständnisse aus dem Mund von Robert Pattinson der als Edward Cullen normalerweise anderen die Angst ins Gesicht treibt!

Schreibe einen Kommentar