Robert Pattinson bekam Hass-Mails

Als bekannt wurde, dass Robert Pattinson in der Twilight-Saga die Rolle des Edward Cullen übernehmen sollte, fanden das die angehenden Twilight-Fans gar nicht witzig! Robert Pattinson bekam Hass-Mails!

Edward Cullen bescherte Robert Pattinson Anfangs eine Menge Hass-Mails

Im Interview mit “The Mirror” sagte Robert Pattinson: „Die Leute schickten mir Hass-Mails und das Internet war voll mit Nachrichten von ‚Twilight‘-Fans, die mich nicht wollten.”

Doch nachdem die Leser der Twilight Romane Robert das erstemal in den Twilight Filmen sahen, wendete sich das Blatt. Robert Pattinson mauserte sich zum äußerst beliebten Vampir Edward Cullen. „Ich bekam nun Liebesbriefe und Fanpost, statt Hassbriefen.”

Jetzt nach einigen Jahren Abstand zu der ganzen Situation kann Robert Pattinson wohl glücklich auf die ANfangs schwere zeit zurückblicken. Scheinbar hat ihn die Situation damals aber auch nicht sehr stark belastet, zur allgemeinen Fan-Hysterie sagte Rob: „Normalerweise wird mein Leben nicht davon beeinflusst – ich arbeite fast die ganze Zeit und ich mache nicht solche Sachen, wie ohne Shirt über den Times Square zu laufen“.

Foto: Cover Robert Pattinson Biografie

Schreibe einen Kommentar