Robbie Williams & Schwiegermutter: Zusammen wohnen und pokern

Robbie Williams ist Berichten zufolge froh darüber, dass seine Schwiegermutter beim ihm wohnt, weil die ältere Dame ein großer Poker-Fan ist.

Von wegen abgezockt: Robbie Williams wohnt bald mit seiner Schwiegermutter zusammen und freut sich aufs pokern!

Robbie Williams findet es super, bald mit seiner Schwiegermutter zusammen zu wohnen, weil die Schwiegermutter eine leidenschaftliche Poker-Spielerin ist.

Im Sommer heiratete Robbie Williams die Schauspielerin Ayda Field, die beiden leben gemeinsam in einem Haus in Los Angeles.

Letzte Woche zog die Mama von Ayda Field, Gwen bei den frisch Vermählten ein, laut einem Bericht der ‚Sun‘ aber nur vorübergehend. Doch egal, wie lange die ältere Dame bleiben möchte, Robbie Williams scheint sich nicht daran zu stören. „Rob ist es egal“, enthüllte ein Insider und lachte: „Er liebt es, mit ihr zu pokern!“

Außerdem haben Robbie Williams und Ayda Field so einen immer griffbereiten Babysitter für ihre drei Hunde Wally, Maggie und Poops. Die beiden Promis fliegen oft in der Weltgeschichte herum, um zu arbeiten oder sich mit Freunden zu treffen, da kommt ein Haussitter nicht ungelegen.

„Ayda und Rob pendeln zwischen England und den USA, also denkt Rob, es ist super, dass Gwen zu Hause bleibt und sich um die Hunde kümmert“, erklärte der Eingeweihte.

Es scheint, als könnte das Liebesglück von Robbie Williams durch nichts gestört werden.

Schreibe einen Kommentar