Robbie Williams ist cool wie Steve McQueen

Während Robbie Williams 1997 das Video zu ‚Angels‘ drehte, stellte er sich vor, er sei Kino-Legende Steve McQueen.

Vorbild: Im Video zu „Angels“ war Robbie Williams so cool wie Steve McQueen.

Robbie Williams etablierte sich mit „Angels“ als Solo-Künstler, nachdem er bei ‚Take That‚ ausgestiegen war und erinnert sich noch heute gerne an den Video-Dreh zurück.

„Ich erinnere mich daran, in diesem Kreis und verwirrt gewesen zu sein, ich dachte mir: ‚Was bedeutet das? Warum das hier?‘ Und ich erinnere mich daran, wie unterstützend Vaughan Arnell, der Regisseur, war und sagte: ‚Du wirst so höllisch cool aussehen, so wie …‘ Und mir wurde klar: ‚Ich werde aussehen wie Steve McQueen!'“, erzählte Robbie im Interview mit der britischen ‚Glamour‘.

Steve McQueen zählte in den 50ern und 60ern zu den größten Schauspielern Hollywoods. Sein Spitzname war ‚King of cool‚ und er war leidenschaftlicher Rennfahrer.

Mit diesem Vorbild im Hinterkopf schaffte Robbie Williams den Videodreh ganz leicht. „Als ich alleine am Strand entlang lief, dachte ich mir genau das: ‚Gott verdammt! Ich sehe genauso Cool aus wie Steve McQueen!'“, enthüllte Robbie Williams und verdeutlichte:

„Wenn da zwei Helikopter über dir kreisen, nur um Fotos von dir schießen, und du in einem netten Mantel steckst, dünn bist und allein und geschmeidig und jung … dann denkst du für einen Moment wirklich, du wärst Steve McQueen.“

Zumindest sieht Robbie Williams in ‚Angels‚ wirklich sexy aus.

Schreibe einen Kommentar