Robbie Williams verordnet sich hartes Training

Robbie Williams bereitet sich akribisch auf die anstehende ‚Take That‘-Tour vor und verbringt vier Stunden pro Tag singend auf dem Laufband. Hartes Training, das Robbie leider auch nötig hat. Es gibt so manches Foto, das ihn mit einer Plautze zeigt …

Harte Arbeit: Robbie Williams trainiert täglich 4 Stunden auf dem Laufband um für die anstehende ‚Take That‘-Tour im nächsten Jahr fit zu sein.

Die heiß ersehnte Take-That-Tour 2011 brachte etliche Internetseiten zum Absturz, offenbar wurden sekündlich 50 Tickets verkauft. Mittlerweile wurden zehn zusätzliche Konzertdaten bekannt gegeben.

Robbie Williams nimmt die Rückkehr zu „Take That“ sehr ernst, und kann es gar nicht erwarten, wieder gemeinsam mit seinen Jungs auf der Bühne zu stehen. Er hat öffentlich ihre ‚Circus‘-Tour von 2009 gelobt und freut sich darauf, Teil der neuen Show zu sein. Natürlich möchte er auch einige heiße Tanzeinlagen zeigen und hat einen Trainer engagiert, der ihm dabei hilft, in Form zu kommen.

„Robbie trainiert jetzt wie ein Profisportler. Es läuft wie bei den amerikanischen Football-Spielern. Aber jetzt müssen wir sogar noch einmal aufstocken, um bis zum Tourstart fertig zu sein. Er ist jetzt in Form – aber wir müssen ihn in eine einfach unglaubliche Gestalt kriegen“

Verriet sein Trainer Nicky Holender der britischen Zeitung ‚The News of the World‘. „Ich zwinge ihn auf dem Laufband all seine Lieder zu singen, ohne auch nur eine Note auszulassen. Wir müssen sicher stellen, dass er tanzen und gleichzeitig singen kann.“

Robbie Williams‘ neues Fitness-Regime hat den Herzensbrecher bereits über 14 Kilo gekostet. Täglich trainiert er vier Stunden und hält eisern daran fest, dass er in der besten körperlichen Verfassung seines Lebens sein will, wenn die Shows losgehen.

Vor einigen Monaten gaben Gary Barlow, Mark Owen, Jason Orange, Howard Donald und Williams überraschend ihre Wiedervereinigung bekannt. Ihr Album ‚Progress‘ ist mittlerweile fertiggestellt, die erste Auskopplung ‚Flood‘ soll im nächsten Monat veröffentlicht werden – es wird die erste Single von Robbie Williams mit ‚Take That‚ seit 15 Jahren sein.

Foto:
Universal Music

Schreibe einen Kommentar