R.I.P. Bonnie Strange & Carl Jakob Haupt

Die Liebe kommt & die Liebe geht. So wie jüngst bei Bonnie Strange & Carl Jakob Haupt. Den einen stimmt es traurig, den anderen erfreut es, wiederum andere zereißt es. Nun zieht auch der Dandy Diary Typ wieder alleine um Berlins Hausecken auf der Suche nach der nächsten großen Liebe oder ein bisschen Trost. Wer weiß das schon so genau.

Wir haben für euch ein Foto: Das letzte gemeinsame Shooting von Bonnie Strange und Carl Jakob Haupt. Als Nachruf, als Erinnerung, als Mahnung an die zu schnell verblichene Liebe. Erst im Februar standen sie für Great Lengths, weltweiter Marktführer bei Echthaar-Extensions, in Graz vor der Kamera.

Der Grund für die Trennung liegt eigentlich auf der Hand: Sie hat keine Zeit mehr für ihn und überhaupt: Sie kennt ihn gar nicht richtig (wie sie schon gegenüber “taff” gestand – kurz nach der Hochzeit wohlgemerkt!)

Bonnie Strange führt seit 2012 erfolgreich ihr eigenes Label samt Shop “The Shit” und gibt nun karrieretechnisch in Richtung Schauspielerei richtig Gas. Ihre erste kleine Rolle für “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten” hat sie bereits an Land gezogen. In der Soap wird sie ab 22. April für sieben Folgen als Model “Kitty Rocket” zu sehen sein.

„Ich bin immer noch sehr traurig, denn mein Mann und ich hatten eine sehr schöne und vor allem intensive Zeit, aber wir haben am Ende leider gemerkt, dass es für uns beide besser ist, getrennt zu sein. Manchmal passt es einfach nicht. Ich nehme viele tolle Erinnerungen mit in mein neues Leben und wie heißt es so schön: we will always have Vegas … und Barcelona … und Graz… Als Nächstes steht erst mal Urlaub mit Freunden auf dem Programm und dann warten auch schon die nächsten Jobs.”

… verriet Bonnie Strange.

Shit Happens!

Mehr zum Thema auf intouch oder auf top.de

Foto:
Great Lenghts

Schreibe einen Kommentar