Rihanna wünscht sich ein Baby ….

Kaum zu glauben, aber Rihanna wünscht sich ein Baby. Aber nicht irgendeines. Angeblich plant sie eine Adoption! Wann es soweit sein wird, steht noch in den Sternen. Doch mit den zahlreichen getwitterten Baby- und Kinderfotos heizt sie die Grüchte an.

Doch kann Rihanna eine gute Mama sein?

Eine Mutter zu sein, bedeutet schließlich ganz viel Verantwortung zu übernehmen. Das wird bei Rihanna´s derzeitgen Lebensstil schwer sein. Aber vielleicht hat bei ihr schon ein Umdenken eingesetzt? Warum?

Die 26-Jährige ist anscheinend ganz vernarrt in Kinder und twittert ständig Bilder, worauf sie die Kleinen von Freunden und Verwandten herzt. Seit der Geburt ihres Patenkindes Majesty vor vier Monaten soll ihr Wunsch nach einem eigenen Baby jeden Tag größer werden. So berichtete eine enge Freundin, dass die karibische Schönheit sich bereits Adoptionsunterlagen zukommen ließ.

In Deutschland wäre so eine Adoption unmöglich, doch nach kalifornischem Recht dürfen auch Alleinstehende Babys adoptieren. Je nach Geschlecht und Hautfarbe müsse man für eine Adoption zwischen 7000 und 12000 Euro bezahlen. Für die 57 Millionen Euro schwere Rihanna ein Klacks.

Schreibe einen Kommentar