Rihanna: Schweigen gebrochen

Zum ersten Mal sprach Rihanna jetzt über die Prügelattacke von Freund Chris Brown. Seit dem Medienrummel um den Vorfall, der am 08.Februar diesen Jahres geschah, hat die Sängerin kein einziges öffentliches Statement dazu abgegeben – bis jetzt.

Rihanna bricht das Schweigen über die Prügelnacht

In einem Interview mit der „Good Morning America“- Moderatorin Diane Sawyer sprach die Sängerin nun erstmals über das schreckliche Erlebnis der Prügelnacht mit Chris Brown.

Was Rihanna im Gespräch alles offenbarte, wird sich erst Mitte der Woche zeigen: Das Interview wird am 05. und 06. November auf dem US-Sender BBC ausgestrahlt und auch auf der Website des Senders zum Stream zur Verfügung gestellt.

Foto:
Rihanna, Universal

Schreibe einen Kommentar