Reese Witherspoon: News aus einem bizarren Leben

Reese Witherspoon macht durch News über ihr angeblich bizarres Leben und ihrem Gipsbein gerade Schlagzeilen. Reese führt in den Augen ihres Mannes Jim Toth ein bizarres Leben. Jim ist total geschockt nun so viel Aufmerksamkeit wie Reese Witherspoon zu haben.

News: Reese Witherspoon führt laut Jim Toth ein bizarres Leben

Er sei total geschockt, nun auch im Zentrum der Aufmerksamkeit zu stehen, während er doch bisher nur hinter der Kamera mit weniger bekannten Menschen zu tun hatte, sagte Reese Witherspoon dem Magazin “You”. “Ich finde außerdem, dass es nicht einfacher ist, mit einem Nicht-Schauspieler zusammen zu sein”, sagte die Schauspielerin weiter.

Breaking News:
Wie „Justjared.com“ berichtet soll sich Reese den Fuß gebrochen haben. Ihrer guten Laune am Muttertag tat der verletzte Fuß scheinbar keinen Abbruch. Reese Witherspoon strahlte von einem Ohr zum anderen. Denn jede Beziehung habe ihrer eigene Dynamik und es sei hilfreich, wenn jemand den Druck des Ruhms verstehe, so Reese. Zusammen mit Ehemann Jim Toth und ihren Kindern Ava und Deacon besuchte Reese Witherspoon den Gottesdienst einer Kirche in Santa Monica, als sie zum ersten Mal ihren Gipsfuß zeigte.

Reese Witherspoon wurde vor allem durch ihre Rollen in den Filmen “Eiskalte Engel”, “Natürlich blond” sowie “Walk the Line” international bekannt.

Schreibe einen Kommentar