Rea Garvey: Reamonn trennen sich nicht; nur Pause

Rea Garvey, Sänger der deutsche Rockband ‘Reamonn’, betonte in einem Interview, dass er und seine Jungs sich nicht getrennt haben, sondern lediglich eine Pause einlegen. ‘Reamonn’ gibt und wird es in Zukunft weiter geben!

Klare Aussage: Statt einer endgültigen Trennung steht laut Rea Garvey bei ‘Reamonn’ nur eine musikalische Pause an.

Rea Garvey, Frontmann der seit elf Jahren erfolgreichen deutschen Rockband ‘Reamonn’, betonte im Interview mit der ‘Bild’-Zeitung: “Die Pause ist erstmal Open End. Aber plötzlich wurde das von den Medien als ‘Trennung‘ zitiert. Nach elf Jahren hat unsere Leidenschaft nachgelassen – deswegen haben wir uns für eine kreative Pause entschieden.”

Dieser Schritt sei vor allem im Sinne der Fans, legte Rea Garvey nach und erklärte: “Unsere Fans haben nur das Beste von uns verdient und wir möchten nur weitermachen, wenn wir ihnen das wieder liefern können.”

Ganz verzichten auf Rea Garvey bzw. ‘Reamonn‘ soll allerdings niemand. Der gebürtige Ire enthüllte freudig: “Bald wird jeder von uns seine Pläne vorstellen. Ich werde auf jeden Fall weiter Musik machen und freue mich schon darauf!”

Der Gitarrist lässt Worten auch gleich Taten folgen und wird vom 23. Januar bis 10. Februar mit seinen Kollegen Xavier Naidoo, Sasha und Michael Mittermeier samt Big Band auf die ‘Alive and Swinging’-Tour gehen.

Vielleicht bringt ihm das neue Power für ‘Reamonn’.

Schreibe einen Kommentar