Rappt sich Sabrina Setlur in den Promi-Container?

Mitte September fällt der Startschuss für ein neues TV-Experiment auf Sat.1: Bei “Promi Big Brother” sollen sich Stars im Container rund um die Uhr beobachten lassen. Wer mit von der Partie sein wird steht noch nicht fest. Nur das Moderatoren-Team ist klar: Lästerzunge Oliver Pocher und die dicke Ulknudel Cindy aus Marzahn haben bereits zugesagt.

Sabrina Setlur: Rappt sie im Container?
„Promi Big Brother“ in Sat. 1

Die “Bild am Sonntag” enthüllte nun einige VIPs, die angeblich mit dabei sein sollen. So soll Rapperin Sabrina Setlur schon fest zugesagt haben. Die Musikerin brachte ihr letztes Album vor sechs Jahren heraus und könnte wohl ein wenig PR gebrauchen.

Auch Lucy Diakovska, ehemaliges No Angels-Mitglied, könnte im Container landen. Genauso wie Boxer Graciano “Rocky” Rocchigiani, Sängerin Anna-Maria Zimmermann und Ex-Touché-Star Martin Scholz. Wenn Schauspieler Martin Semmelrogge rechtzeitig aus der Haft wegen Fahrens ohne Führerschein entlassen wird, zieht auch er eventuell bei „Promi Big Brother“ ein. Ex-DSDS-Gewinner Mark Medlock wurde ebenfalls als Teilnehmer von dem Blatt geoutet, hat dem Gerücht aber vehement widersprochen. Für ihn ist das TV-Format der reinste „Dreck“.

„Boah ich könnte kotzen. So, nun könnt ihr euch mal alle von einer dreckigen Lügengeschichte live informieren. Zu dieser Big Brother Scheiße würde ich niemals hingehen“, stellt er auf seiner Facebook-Seite klar. „Mein Management und ich haben schon vor Wochen diesen Dreck abgesagt, obwohl man mir enorme Summen angeboten hat!“, schreibt Mark Medlock. Warum genau er „Promi Big Brother“ so verabscheut, verriet Mark allerdings nicht.

Foto:
highgloss.de

Schreibe einen Kommentar