Rachel Zoe liebt Russische Mode

Rachel Zoe steht für junge Retro-Mode, 70er Jahre Flair und Boho-Style. Im Interview mit „WWD“ verrät sie ihre Leidenschaft in Punkto Mode.

Rachel Zoe hat ert gerade wieder mit ihrer neuen Kollektion begeistert

Rachel Zoe hat eine Passion für Mode vom Krim, obwohl sie Russland bisher nie besucht hat. „Ich habe diese Obsession, was die Kleidung russischer Frauen betrifft. Das Komische ist, dass ich nie dort gewesen bin. Aber das ist es, wovon ich träume“, verrät Rachel, die 2004 den Boho Style etabliert hatte, gegenüber „WWD“.

Rachel Zoe hat sich schon immer für Mode interessiert und geht in ihrer Tätigkeit als Stylistin voll auf. „Ich sehe Mode als Ganzes. Ich will Hüte, Handschuhe und all diese Dinge. Und dann denke ich, ok, ich bin Designerin, also mache ich das einfach“, erklärte sie.

Mit ihrem Reality-Format „The Rachel Zoe Project“ hat Zoe den Street Style amerikanischer Fashionistas maßgeblich geprägt. Im Herbst 2011 hatte Zoe das Mode-Brand QVC erfolgreich auf den Markt gebracht. Nun will die Stylistin die Linie zu einem Lifestyle Label ausgeweitet.

Foto:
Rachel Zoe by itsallstyletome.com

Schreibe einen Kommentar