R.Kelly sagt Deutschlandkonzerte ab

R.Kelly hat wegen gesundheitlicher Probleme seine Europatournee verschoben und damit auch drei Deutschlandkonzerte im März abgesagt. Bei dem Sänger, der im Sommer ein neues Album veröffentlichen will, wurden Knoten auf den Stimmbändern festgestellt, wie der Konzertveranstalter am Dienstag in Berlin mitteilte.

Sein Arzt habe ihm eine Pause von mindestens einem Monat verordnet. «Ich schulde meinen Fans eine bestmögliche Show», sagte R.Kelly, «und gerade jetzt kann meine Stimme das leider nicht leisten». Ursprünglich sollte die Tour am 22. März starten. Durch die Verschiebung fallen die Konzerte am 23. in Köln, am 28. in Frankfurt am Main und am 29. in Berlin aus. Da die neuen Termine noch nicht feststehen, können die Tickets ab sofort an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Bild Quelle: rollingstone.com

Schreibe einen Kommentar