Queensberry: So sieht die neue Band aus

Seit Freitag gibt es auf der offiziellen Homepage von Queensberry die ersten Pressefotos der neuen Formation. Denn die Popstars-Band hat sich, wie wir bereits berichtet haben, verändert. Auch ihren ersten Auftritt haben die Mädels von Queensberry schon hinter sich.

Die Castingshow “Popstars” hat Queensberry geboren – et Voila

Nachdem Vici und Antonella sich verabschiedet haben, machen nun die 20-jährige Hamburgerin Ronja Hilbig und die 17-jährige Selina Herrero aus Bad Kreuznach die Band komplett.

Beide haben bereits erste Musikerfahrungen gemacht. Ronja spielte im Musical König der Löwen mit und wollte eigentlich Musik studieren und Selina hatte bereits mit 15 einen Plattenvertrag und brachte zwei Singles heraus.

Auf den ersten Blick wirkt das Gesamtbild von Queensberry auch gar nicht so anders, was insbesondere an der großen Ähnlichkeit zwischen der ausgestiegenen Antonella und Selina liegt.

Aber ist das auch genug um weiterhin Erfolg zu haben? Wird sich der Sound der Band verändern? Oder hat man bei der Auswahl der neuen Mitglieder auch auf ähnliche Stimmfarben geachtet, statt nur auf ein attraktives Erscheinungsbild?

Die beiden Ursprungsmitglieder Leo und Gabby sind auf jeden Fall dankbar, dass Queensberry weiterbestehen kann und zeigen sich begeistert, um die beiden neuen Mädchen. “Hätten wir Selina und Ronja nicht gefunden, gäbe es die Band nicht mehr”, ist Leo sich sicher.

Außerdem sollen die beiden fantastisch singen, toll tanzen, lebensfroh sein und sich schnell in der Band eingelebt haben, verrieten die beiden der Bravo.

Wir sind auf jeden Fall gespannt auf die erste gemeinsame Single und natürlich auch darauf, wie sich alte Hits mit den neuen Stimmen anhören werden.

Bildquelle: queensberry.de

Schreibe einen Kommentar