Queensberry: Leo muss unters Messer

Schock für Queensberry Fans: Sängerin Leo muss sich einer Stimmbandoperation unterziehen. Bei der 21-Jährigen wurden Zysten auf den Stimmbändern diagnostiziert.

Leo von Queensberry muß sich einer Stimmbandoperation unterziehen

Leo selbst hat Panik vor dem Eingriff: „Ich habe schreckliche Angst vor der OP und davor, meine Stimme für immer zu verlieren“ so äußerte sich die Sängerin gegenüber bild.de. Auslöser der schweren Erkrankung war vermutlich eine nicht auskurierte Mandelentzündung, so die Queensberry Sängerin. Die Operation soll im Januar nächsten Jahres stattfinden. Bis dahin muss Leo ihre Stimme dringend schonen.

Schreibe einen Kommentar