ProSieben zeigt ab März neue Serienstaffeln – Wiederbelebung des Mystery-Montags

Im März diesen Jahres beginnt ProSieben mit der Ausstrahlung von sieben neuen Serienstaffeln. Es handelt sich dabei um 7 synchronisierte US-Serien. ProSieben setzt dabei sowohl auf bewährte, als auch auf komplett neue Serien.

Endlich: ProSieben reanimiert den Serien-Mystery-Montag

Nur beim Sendeschema setzt ProSieben ausschließlich auf bewährte Muster, wobei sich wohl viele Zuschauer fragen dürften, warum ProSieben die in Amerika durchaus erfolgreichen Serien „Gossip Girl“ und „Greek“ auf den quotenschwachen Sonntagvormittag legt.

Neben „Greek“ und „Gossip Girl“ setzt ProSieben dabei auf Fortsetzungen von „Fringe“ und „Supernatural“, außerdem beginnt der Münchner Sender mit der Ausstrahlung von „FlashForward“. All diese drei Serien werden im Rahmen des „wiederbelebten“ Mystery-Montags ausgestrahlt. Am Mittwoch strahlt ProSieben dann neue Episoden von „Grey’s Anatomy“ und „Private Practice“ aus – gerade „Grey’s Anatomy“ war in der Vergangenheit immer ein absoluter „Zuschauermagnet“.

Bildquelle: quotenmeter.de

Schreibe einen Kommentar