Promis, Mode & Fashion

Promis, Mode & Fashion: Tom Ford bemängelt, dass Promis auf dem roten Teppich viel zu wenig Risiko eingehen und nichts wagen.

Promis, Mode & Fashion: Wo ist der Mut zum Risiko?

„Niemand will in irgendeiner Weise ein Riskio eingehen“, klagte Tom Ford gegenüber dem „The Telegraph“. „Alle Promis tragen sie schulterfreie Kleider, eine Art Corsage, ein bisschen Fremdhaar“ … „So kann ihnen niemand die Modepolizei auf den Hals hetzen.“

Kaum ein Promi wird hat bei den Oscarverleihungen ein Kleid seines Labels tragen, denn seine Modelinie sei zu „kühn“ und zeigt nur zu gewagte Kreationen.

Richtiger „Stil“, so Tom Fords Urteil, ist auf den roten Teppichen kaum noch zu finden, wenn Schauspielerinnen von der Boulevardpresse in „Bad Taste“-Listen förmlich zerrissen würden. Einzig für den Mut und Geschmack von Schauspielerin Tilda Swinton, die bei den Oscars in „Tom Ford“ auflief, fand der Designer positive Worte: „Sie sah klasse aus …“

Nach einer Auszeit kehrte Tom Ford mit seinem 2003 gegründeten Modelabel auf der Londoner Fashion Week 2012 mit einer neuen Kollektion zurück ins Business.

Schreibe einen Kommentar