Popstars: Detlef D! Soost, Marta Jandova und Thomas Stein sind zufrieden!

Was für die Kandidaten von ‚Popstars‘ Stress pur bedeutet, ist für Detlef D! Soost, Marta Jandova und Thomas Stein reines Vergnügen – toll, wenn sich Kollegen so gut verstehen und so viel Spaß im Spiel ist.

So soll das sein: Detlef D! Soost, Marta Jandova und Thomas Stein sind eine einige und glückliche Jury.

Alle drei Juroren haben bei der neuesten Staffel von ‚Popstars‚ richtig viel Spaß zusammen und bestehen darauf, dass sie einfach von ihren Persönlichkeiten zusammen passen und niemand eine feste Rolle verkörpern muss – ein Wink in Richtung Dieter Bohlen und DSDS?

Im Interview mit dem Magazin ‚in‘ konnte Detlef D! Soost auf die Frage nach der Kategorisierung der Juroren („Marta, die Zarte, D!, der Motivationstrainer und ‚Onkel Stein‘, der Unbarmherzige“) nur mit dem Kopf schütteln:

„Vergiss es, Marta ist ganz sicher nicht die Zarte. Wenn die Ansagen raushaut, schauen Thomas und ich manchmal ganz schön erstaunt aus der Wäsche.“ „Ach was, ich haue nur auf den Tisch, wenn mir eine Darbietung gegen den Strich geht“ … „Ansonsten sag ich den Kandidaten zu Beruhigung immer: Wir wollen nur spielen, wir tun doch nichts.“

So manchem hart kritisierten Kandidaten mag bei diesem Versprechen der Gedanke an Samantha Ronson kommen, aber in der Tat wirkt die Jury der aktuellen ‚Popstars‚-Staffel ausgeglichener denn je und scheint ihren Job wirklich gerne zu machen. Das sieht auch Jury-Urgestein Detlef D! Soost so:

„Man Hand aufs Herz! Es gab Staffeln, und dazu gehörte auch die mit Sido, in der es manchen Mitgliedern wichtiger war, sich selbst zu profilieren. Was uns verbindet, ist der Idealismus für die gemeinsame Idee.“

Das merkt man der Sendung an, und deswegen macht ‚Popstars‚ mit Detlef D! Soost, Marta Vandova und Thomas Stein auch wieder richtig Spaß.

Schreibe einen Kommentar