Pleitegeier bei Nicolas Cage

Nicolas Cage - Quelle: hans-zimmer.ch

Hin und wieder und natürlich so ganz heimlich beneiden wir die Hollywood-Schauspieler doch, oder? Sie haben interessante Jobs und verdienen Millionen.
Jemand anderes aber, nämlich Nicolas Cage, hat Millionen-Schulden. Sechs Millionen, um genau zu sein.

Grund? Er investierte in Luxusimmobilien und fiel damit sprichwörtlich auf die Schnauze.
In seiner Not verklagte er seinen Finanzberater auf 20 Millionen Dollar Schadensersatz, und verkaufte die meisten seiner Besitztümer.

Was sagt uns das? Wer viel hat, spekuliert mit viel und verliert auch dementsprechend viel.
Wäre da nicht sein Marktwert, könnte man ganz leicht sagen, dass wir alle reicher wären als ein berühmter Hollywood-Schauspieler.
Wollen wir wirklich tauschen?

Schreibe einen Kommentar