Pippa Middleton: Erster Po mit eigenem Feiertag

Alles dreht sich um die Middletons – diesmal allerdings um Pippa Middleton, die kleine Schwester der frischgebackenen Prinzessin Kate Middleton. Denn Pippa Middletons Po soll jetzt einen eigenen Feiertag bekommen. Bitte was?!

Pippa Middleton´s Po bekommt einen Feiertag: den 9. September, den „Pippa Middleton Ass Appreciation Day“

Kate und William sind heute in die Flitterwochen auf die Seychellen geflogen und haben Pippa Middleton ganz allein im Medienrummel um ihre Person zurückgelassen. Der konzentriert sich gegenwärtig noch – auf ihren Po. Was soll man davon halten?! Das Facebook-Mitglied Jimmy Wevell hat den 9.9. zum „Pippa Middleton Ass Appreciation Day“ erkoren – Begründung: Während der Traumhochzeit von William und Kate habe ihn nichts mehr unterhalten als Pippa Middletons Po. Die Liste der Fans, die dem Event zusagen, wird immer länger: 200 000 Mitglieder hat die „Pippa Middleton Ass Appreciation Society“ auf Facebook nun schon.

Aber keine Sorge, Pippa: Wir feiern dich nicht nur allein wegen deiner charmanten Figur! Auch die reizende Fashion-Verwandlung der Pippa Middleton sollte einen eigenen Feiertag bekommen. Denn schließlich steht sie dank des berühmten Freundes ihrer Schwester schon seit 2007 im Rampenlicht – damals allerdings konnte man ihren Modestil höchstens belächeln. Gemütlichkeit schien ihre erste Priorität zu sein, wie ein Foto von einem Rugby-Spiel zeigt, das sie mit ihrer Schwester in Gammelklamotten besuchte (links unten). Doch Beweise in Form von Fotos zeigen, dass Pippa in Sachen Mode ganz schön dazugelernt hat! Mittlerweile darf man sie wohl mit Fug und Recht als eine der bestgekleideten Frauen Englands bezeichnen.

Fotos:
Glamour.co.uk

 

Schreibe einen Kommentar