Pink: Wein, statt Parfum

Stars in der Branche sind neugierig und wandlungsfähig. Da werden Schauspieler zu Sänger, Promiluder zu Schauspieler oder Sänger zu Hundesalonführer.
Die meisten weiblichen Stars beschränken sich darauf ihr eigenes Parfum auf den Markt zu bringen, so wie Christina Aguilera, Sarah Connor oder Reese Witherspoon.

Sängerin Pink möchte sich da nicht einreihen. Ihre schwebt eher eine Nebentätigkeit als Winzerin vor.
Wie die Mirror berichtet, soll sie sich sogar über verschiedene Weingüter informiert haben.

Sie selbst sagt: „Es ist viel mehr Rock’n’Roll seine eigenen Flaschen mit Fusel zu haben, anstatt Parfum.“

Wo sie recht hat …

Schreibe einen Kommentar