P!nk – F**cking Perfect

„Fuking Perfect“ ist wieder einmal ein Beispiel für P!nks brutale Ehrlichkeit. Das Musikvideo setzt sich mit dem problembehafteten Leben einer Frau (gespielt von U.S. Star Tina Majorino) auseinander und kann durchaus als kontrovers angesehen werden.

Neue Single: P!nk – Fucking Perfect als Clean Version + Rough Version

Depressionen, Magersucht, Selbstverletzung und Suizidversuche werden im Video explizit dargestellt. Das Video ist jetzt bei sevenload Music TV zu sehen. P!nk ist sich der krassen Darstellung durchaus bewusst, aber wollte sie die wichtige und ernste Botschaft nicht beschönigen.

P!nk schätzt Kunst die „Veränderung oder zumindest Diskussionen unterstützt”. Für sie sind Selbstverletzung und Suizid zwei Symptome des gleichen Problems das stetig zunimmt. „Man kann das Problem und das Video ignorieren, aber das Problem wird nicht verschwinden“.

P!nk mit Fucking Perfect

P!nk mit Fucking Perfect

Schreibe einen Kommentar