Pink beleidigt Prince William

Sängerin Pink verriet, dass Sie Prince William einen bösen Brief geschrieben habe. Sie könne nicht verstehen, warum er einem Hobby wie Füchse jagen nachgehen würde.

Als strenge Vegetarierin und Mitglied der Tierschutzorganisation Peta brachte sie das sogar so sehr auf, dass sie sich zu einer Beleidigung hinreißen ließ: „Ich dachte, er wäre ein privilegiertes Arschloch, aber jetzt weiß ich, dass er ein Prolet ist.“

Der smarte Prinz ist nicht der einzige Promi, der Opfer von Pinks Sticheleien wurde. Auch George W. Bush und Beyoncé mussten schon dran glauben. Ersterer wegen seiner Politik (“Dear Mr. President”) und letztere wegen Ihrer Liebe zu Pelz.

Schreibe einen Kommentar