Pete Doherty singt Deutschlandlied

Pete Doherty - Quelle: musikexpress.de

Pete Doherty, Sänger und Exfreund von Kate Moss, war Überraschungsgast bei einem Konzert des Bayerischen Rundfunks.

Dort stimmte er spontan die erste Strophe des Deutschlandlieds („Deutschland, Deutschland über alles“) an, die aufgrund von negativen Assoziationen mit der deutschen Kriegsgeschichte gemieden wird, wie das Hakenkreuz.

Das Publikum quittierte diese Einlage mit wütenden Buh-Rufen.
Das Konzert musste wenig später abgebrochen werden, weil man die Sicherheit der Veranstaltung nicht mehr garantieren konnte.

Dennoch muss man zugeben, dass es durchaus eine coole Reaktion der jungen Leute war, die davon zeugt, dass man nicht gedankenlos hinnimmt, was  Stars und Prominente von sich geben – und dass auch Humor sein Grenzen hat.

Schreibe einen Kommentar