Penelope Cruz kreischte für Fluch der Karibik

Penelope Cruz “kreischte”, als ihr die Rolle in ‘Fluch der Karibik- Fremde Gezeiten’ angeboten wurde. Die spanische Schauspielerin arbeitete zuvor schon an der Seite von Johnny Depp in ‘Blow’ und auch mit Regisseur Rob Marshall in ‘Nine’. Penelope Cruz ist überglücklich, wieder mit diesem Team drehen zu können.

 

Penelope Cruz “kreischte” wegen der Rolle in ‘Fluch der Karibik’

Penelope Cruz flippte aus, als ihr die Rolle in ‘Fluch der Karibik- Fremde Gezeiten’ angeboten wurde. Sie erzählt: “Rob und ich waren gemeinsam essen. Dann drehte er sich zu mir um und sagte ‘Ich möchte dir diese Frage stellen, aber ich habe Angst, dass du ablehnst’. Als ich ihm die Sorge nahm, bot er mir eine Rolle in ‘Fluch der Karibik’ mit Johnny Depp an. Ich hörte das und kreischte. Ein lauter Schrei. Ich liebe Rob und freue mich, wieder mit ihm zu arbeiten. Am liebsten möchte ich ihm die Füße küssen.“

Die Erfahrung mit Johnny Depp beschreibt sie so: “Johnny ist ein enger Freund, so einzigartig. Meine Erinnerungen an ‘Blow’… Eine verrückte Zeit. Ein wildes Set. Ich habe es vermisst mit ihm zu arbeiten.”

Seitdem Penelope Cruz sich als Schauspielerin etabliert hat, sollen ihre Ansprüche gegenüber der Wahl von Rollen sich verändert haben. Dem Magazin ‘GQ’ erklärt sie: “Als ich angefangen habe, hatte ich nicht die Wahl. Ich wollte einfach nur arbeiten, auch wenn es furchtbar werden würde. Jetzt kann ich es mir leisten, die Filme auszusuchen.”

Schreibe einen Kommentar