Penelope Cruz: Entspannen & wohlfühlen

Penelope Cruz hat endlich gelernt zu entspannen und fühlt sich nicht mehr schlecht, wenn sie sich eine Auszeit nimmt. Penelope nimmt sich nun auch gern eine Auszeit zum entspannen.

Penelope Cruz hat gelernt sich zu entspannen

“Nachdem ich jahrelang ein Leben als Workaholic geführt habe und ständig müde war, habe ich nun meinen Rhythmus geändert und mein Gleichgewicht gefunden”, sagte Penelope Cruz im Magazin “Closer”. Penelope fühle sich nun nicht mehr “schuldig”, wenn sie nicht arbeite.

“Als ich früher in den Ferien nach Spanien kam, hatte ich völlig vergessen, wie man am Strand relaxt”, so Penelope Cruz weiter.

Zudem macht es ihr auch wieder Spaß locker zu lassen und auch mal zu flirten: „Ich flirte gerne, wie viele andere Frauen auch“, verrät sie weiter dem Magazin ‚Closer‘. „Ich genieße das Spiel der Verführung. Sagen wir einfach, ich liebe die Menschen und ich liebe das Leben!“

Zudem gestand Penelope Cruz bereits vor einigen Tagen, dass ihr kleiner Sohn Leo ihr Leben komplett umgekrempelt hat: „Alle sagen immer, dass sich die Dinge verändern. Und diese ganzen Klischees, die man über Babys und Mutterschaft hört – die sind alle wahr. Und sie sind alle die wunderschönsten Dinge, die man jemals erleben wird. Also ja, deine Prioritäten ändern sich. Von der Sekunde an, in der man das kleine Gesicht sieht, verändert sich dein Leben für immer“

Am 25. Januar 2011 brachte Cruz ihren Sohn Leo im Cedars Senai Hospital in Los Angeles zur Welt. Es ist das erste gemeinsame Kind mit Ehemann und Schauspielkollege Javier Bardem.

Foto:
Penelope Cruz by © Peter Lindbergh

Schreibe einen Kommentar