Partykleider sind die neuen Cocktailkleider

Sie sind die neuen Cocktailkleider und besonders junge Frauen werden sie lieben – die neuen Partykleider. Bunt und flippig, mädchenhaft oder auch elegant, mit diesen Kleidern kann die Party kommen.

Cocktailkleider mal anders – Partykleider sind flippig, mädchenhaft oder auch elegant

Das Cocktailkleid ist die kleine Schwester des Abendkleids, sagen die Designer. Wenn das stimmt, dann ist das Partykleid die flippige kleine Schwester des Cocktailkleids, denn die neuen Partykleider sind perfekt, wenn man zwar elegant, aber nicht zu förmlich angezogen sein will. Wie sehen sie aus, die neuen Partykleider?

Farbenfroh und in immer wieder neuen Schnitten und Formen. Neckholder sind ebenso ein Thema wie Spagettiträger und es darf auch asymmetrisch sein. Im Trend sind auch verspielte Hängerchen mit breiten Volants am Saum, wie sie schon einmal in den wilden 1920er Jahren modern waren. Wer Rüschen mag, der wird auf seine Kosten kommen, denn üppige Rüschen machen aus jedem partykleid einen Hingucker.

Dekolleté ist erlaubt, es sollte aber nicht zu tief sein, weniger ist hier eindeutig mehr. Topaktuell sind Wellenausschnitte, die dem Kleid einen sehr weiblichen und eleganten Look geben. Zu diesem Ausschnitt sehen lange Perlenketten toll aus, es darf auch gerne mehr als nur eine sein. Wenn es um Schuhe zum neuen Partykleid geht, heißt das Motto: erlaubt ist was gefällt. Pumps sehen genauso gut aus wie High Heels, aber auch Riemchensandaletten und elegante Wedges sind ein Knaller zu Partykleidern.

Zu welchem Anlass können die brandneuen Partykleider eigentlich getragen werden? Immer wenn es nicht ganz so steif und förmlich ist, aber ein schönes Kleid getragen werden sollte, dann sind Partykleider einfach perfekt.

Foto: feel-like-a-star.de

Schreibe einen Kommentar