Orlando Bloom und Miranda Kerr: Ihr Baby wird Australier

Orlando Bloom soll mit seiner Gattin Miranda Kerr entschieden haben, dass sie ihr Kind in Australien bekommen werden.

Nationalität: Das Baby von Orlando Bloom und Miranda Kerr soll unbedingt in Australien zur Welt kommen.

Orlando Bloom und Miranda Kerr ziehen es vor, ihre Beziehung privat zu halten, und es ist nicht bekannt, ob Miranda ein Mädchen oder einen Jungen erwartet. Insider haben nun jedoch behauptet, dass sie ihr Baby in ihrem Heimatland zur Welt bringen werde und somit die australische Staatsbürgerschaft erhalte. „Es sollte in Großbritannien sein, dann die USA, aber Miranda und Orlando haben sich beide für Autralien entschieden“, verriet der Insider.

Es wird angenommen, dass Orlando Bloom und Miranda Kerr viel Zeit darauf verwendet hat, zu entscheiden, welches das beste Land sei, um ihr gemeinsames Baby zu begrüßen, bevor sich die beiden auf Down Under einigten. Angeblich ist Orlando ein großer Fan von Australien und es wird angenommen, dass er für die Geburt seine ganze Familie aus England nach Australien einfliegen lassen wird.

„Sie beide lieben es dort und natürlich wird Mirandas Familie verfügbar sein, obwohl Orlando darüber nachdenkt, einen Flug von Großbritannien zu chartern, um sicher zu stellen, dass seine ganze Familie für die große Ankunft da ist“, fügte der Insider hinzu.

Orlando Bloom und Miranda Kerr begannen im Jahr 2007 miteinander auszugehen und heirateten diesen Juli in einer geheimen Zeremonie nach vierwöchiger Verlobungszeit. Kurz nach der Hochzeit hatten sie bekannt gegeben, dass sie ihr erstes Kind erwarten.

Da Orlando Bloom und Miranda Kerr regelmäßig als eines der schönsten Pärchen Hollywoods zitiert werden, hat ihr Baby, das Anfang 2011 kommen soll, richtig viel Glück mit den Genen.

Schreibe einen Kommentar