Olivia Wilde entwirft Handtasche für Schule in Haiti

Lieber spät als nie – Olivia Wilde entwirft Handtasche für Schule in Haiti

Olivia Wilde hat im Rahmen einer Spendenaktion eine Handtasche für eine Schule in Haiti entworfen. “Wir wollten eine alternative Möglichkeit für Spendenaktionen schaffen”, sagte siedem Magazin “People”. Die Schauspielerin kam während einer Reise in Haiti auf die Handtaschen-Idee.

“Eine Sache, die wir auf der Reise immer dabei hatten, war eine Tasche, die auch für die Fahrt auf einem Pick-Up, für Camping oder Besuche im Krankenhaus geeignet war”, erklärte Olivia Wilde.

So ist die bekennende Vegetarierin auf die Idee gekommen, eine Tasche zusammen mit dem Modelabel Alternative Apparel zu entwerfen. Der Erlös des Verkaufs kommt einer Schule in Haiti zugute.

Schreibe einen Kommentar