Olivia Jones verliert Anonymität

Für Olivia Jones hat sich seit dem Dschungelcamp einiges verändert – die größte Änderung ist der Verlust ihrer Anonymität! Ihr Privatleben ist seit dem Camp nicht mehr so privat wie früher – Olivia ist jetzt im ganzen Land Kult.

Dschungelcamp sei Dank – für Olivia ist privates nicht mehr so privat wie früher

Olivia Jones einen hohen Preis für die Teilnahme am Dschungelcamp gezahlt hat, meint sie. „Das größte Opfer für mich beim Dschungel war wirklich, dass ich meine Anonymität aufgegeben habe. Aber der Preis ist es mir wert gewesen. Also dieses Format war so abgefahren, so schrill und so ein großes Abenteuer, das will man nicht missen. Dafür habe ich mein Privatleben gerne ein bisschen aufgegeben“, verrät Olivia bei Exclusiv Weekend.

Wie gehst Du mit der neuen Situation jetzt um, Olivia? : „Es ist 50/50, aber ich bin trotzdem sehr ausgeglichen damit, weil ich beide Seiten ausleben kann. Ich kann mir vieles herausnehmen, was der Oliver niemals machen würde und Oliver wäre auch niemals in das Dschungelcamp gegangen, weil ihm das viel zu peinlich gewesen wäre, aber Olivia hat es geliebt!“

Foto:
Olivia Jones/RTL

Schreibe einen Kommentar