Oliver Pocher stänkert gegen Thomas Gottschalk

Oliver Pocher holt weit aus und stänkert dabei auch mächtig gegen Thomas Gottschalk! Sender gehen viel zu wenig Risiko ein und Thomas hat massiv an Glaubwürdigkeit verloren – das ist Oli´s Fazit gegenüber der Frankfurter Rundschau.

Eines ist sicher: Oliver Pocher poltert gerne einmal los und provoziert – aber ehrlich gesagt: Dieses Jahr war für Thomas Gottschalk tatsächlich eher ein Freiflug als denn ein Höhenflug

Thomas hatte mit seiner ARD-Vorabendshow «Gottschalk Live» und der RTL-Show «Das Supertalent» Quotenpech – milde gesagt. Doch Oliver Pocher setzt noch einen drauf:

Die ARD-Sendung habe man ihm einfach nicht abgenommen, ebenso wie seine Rolle beim Supertalent. … Und egal, was als Nächstes kommt, hab’ ich das Gefühl, nehme ich ihm auch nicht mehr ab. Das ist ein Problem der Glaubwürdigkeit.

Neue Staffel ‘Das Supertalent’ – Thomas Gottschalk überlegt noch

Thomas ist sich noch nicht sicher, ob er auch im nächsten Jahr wieder mit von der Partie sein wird. Nachdem spekuliert wurde, dass er bereits mit dem “Supertalent” durch ist, verriet er der Bild: “Das stimmt nicht. Ich überlege noch.”

Bereits Anfang des Monats gab Thomas Gottschalk zu, dass er etwas Zeit brauchte, um sich mit der Casting-Show anzufreunden. “Ich habe erst spät in dieses Format reingefunden und glaube, da ist noch viel rauszuholen. Aus dem Format und aus mir. Aber jetzt warte ich erst mal die Liveshows ab und werde mich dann mit allen Beteiligten zusammensetzen und über die Zukunft reden. Was dabei rauskommt, wird man sehen.”

Foto:
Henning Kaiser

Schreibe einen Kommentar