Oliver Pocher Show: Neues Studio, mehr Erfolg?

Die Show von Komiker Oliver Pocher bekommt zum Start der neuen Staffel eine Studioüberholung, aber der Entertainer muss in Zukunft nicht nur auf seine Show-Treppe verzichten. Die Einschatlquoten waren bisher eher bescheiden; deshalb die Änderungen

Neue Staffel, neuer Look: Entertainer Oliver Pocher bekommt für seine Show ein neues Studio.

Oliver muss in den neuen Folgen seiner ‘Oliver Pocher Show‘ unter anderem der “steilsten Show-Treppe der Welt” Lebewohl sagen. Was zu Beginn der Late-Night-Sendung als Kracher angekündigt wurde, hat sich nicht bewährt.

Ein Sprecher des Senders ‘Sat. 1’ bestätigte gegenüber ‘DWLD.de’, dass die Stufen eh kaum noch bestiegen worden seien und das unbenutzte Monstrum daher weichen musste. Zudem musste Oliver Pocher auch seinen Sendeplatz räumen und wird ab dem 27. August um 23.15 Uhr, also eine Stunde später als zuvor, mit der ‘Oliver Pocher Show‘ auf Sendung gehen, berichtet die Seite ‘Quotenmeter.de’.

Bereits in der ersten Staffel wurde nach nur wenigen Wochen die Band der Show auf die Straße gesetzt, der Moderationstisch verschwand und auch inhaltlich wurde im Sendeverlauf fleißig gebastelt. Nun also ging es der Treppe an den Kragen, DJane Miss Leema wurde an den Rand der Bühne verbannt und angeblich sollen auch weniger Promis zu Gast sein.

Ob die vielen Änderungen und der neue Sendeplatz der Show von Oliver Pocher nun zum Erfolg helfen, wird man ab nächster Woche sehen.

Foto: OliverPocher.de

Schreibe einen Kommentar