Noel Gallagher träumt von einem Garten

Noel Gallagher hat gestern nicht nur seine Dauerfreundin Sara MacDonald geheiratet, beide ziehen jetzt auch von der Stadt aufs Land.

Landei: Noel Gallagher zeigt mit Sara MacDonald aufs Land

Noel Gallagher ist aus dem Zentrum von London weggezogen, damit er einen eigenen Garten anlegen kann. Das berichtet die Boulevardzeitung “Daily Star”. Noel will demnach im Stadtteil Maida Vale mit seiner Freundin Sara MacDonald, die er gestern geheiratet hat, ein eigenes grünes Refugium aufbauen.

Noel und Liam Gallagher sind wie die Box-Brüder Klitschko, nur dass sich Noel, 44, und Liam, 38, gegenseitig prügeln. An diesem hässlichen Zwist zerbrach auch ihre Band Oasis. Und das war auch der Grund warum Liam nicht bei der Hochzeit dabei war – Schade eigentlich.

Zudem gestand Noel der “Sun”, dass er ein wahrer Tee-Junkie ist – mit immer hin 20 Tassen Tee am Tag! Und der Tee hat für Noel einen ganz besonderen Hintergrund: “Es war schon bei Oasis immer auf Tour dabei – Tee. Es muss Yorkshire sein. Ich bin aus dem Norden, und das ist Teil unserer Diät. Hier unten fehlen gute Tees. Der Tee von Paul Weller lässt beispielsweise zu wünschen übrig. Er ist zu wässerig und die Farbe ist nicht in Ordnung.”

Noel Gallagher ist seit 2001 mit Sara MacDonald, mit der er auch die gemeinsamen Söhne Donovan und Sonny hat. Noel teilt sich zudem mit seiner Ex-Frau Meg Matthews das Sorgerecht für seine Tochter Anais. Nach der Trennung von Oasis im August 2009 arbeitet der 44-Jährige derzeit an seinem ersten Soloalbum.

Foto:
Noel Gallagher, Sony / David Bailey

Schreibe einen Kommentar