Nina Richel: Strafanzeige wegen Körperverletzung gegen RTL?

Werden die Eltern von Nina Richel Strafanzeige gegen RTL wegen Körperverletzung einreichen? Ihr Ausstieg bei DSDS schien nach der Nacht- und Nebelaktion mit Hilfe des Vaters festzustehen. Doch man munkelte schon einen Tag nach dem Ausstieg, dass Nina wieder zurückkehrt. Die Bildzeitung berichtete nun, dass Nina das Statement abgegeben hat, dass sie weitermacht. Dass Nina Richel jedoch Samstag auf der Mottoshow-Bühne steht, wird erst eine Untersuchung beim Psychologen und beim Herz-Kreislaufspezialisten entscheiden.

Erwägen die Eltern von Nina Richel eine Strafanzeige gegen RTL?

Dr. Erwin Lotter, Bundesabgeordneter, empfahl Ninas Eltern eine Strafanzeige wegen Körperverletzung gegen den Sender RTL zu stellen. Denn es ist unmöglich, dass ein TV Sender wie RTL mit Formaten wie DSDS nur auf die Quoten aus ist und damit das wohl seiner „Kandidaten“ aus dem Auge lässt.

Im Laufe des Tages soll Nina wieder in die DSDS-Villa einziehen.

2 Kommentare bei „Nina Richel: Strafanzeige wegen Körperverletzung gegen RTL?“

  1. Christian Alexander Tietgen sagt: Antworten

    Gut so, RTL hat es nicht besser verdient.

  2. bei einer 17jährigen sind die Eltern verantwortlich. Wahrscheinlich hat RTL mehr Geld geboten und schon war das Thema bei den Eltern vom Tisch. Das Mädchen ist weder besonders klug, noch psychisch stabil.Ausserdem hat sie keinerlei Chance zu gewinnen. Ein gefundenes Opfer für RTL.

Schreibe einen Kommentar