Nina Hagen: Gott liebt Homosexualität – gewagte These!

Rockröhre Nina Hagen glaubt, dass Gott alle Menschen unabhängig von ihrer Sexualität liebt.

Alle gleich: Punkerin Nina Hagen ist sich sicher, dass der liebe Gott keinen Unterschied zwischen den Menschen macht, egal welche Sexualität sie leben.

Die Rockröhre  ließ sich im vergangenen Jahr evangelisch taufen und verarbeitete ihre spirituelle Selbstfindung in ihrem Buch ‚Bekenntnisse‚, das vor Kurzem auf den Markt kam. Unter anderem schreibt Nina Hagen darin über ihren Glauben an UFOs und ihren Abstecher zum Hinduismus.

Auch musikalisch fiel die exzentrische Künstlerin nicht mehr vom Glauben ab – ihr jüngstes Album nannte sie ‚Personal Jesus‘ und das schaffte es immerhin unter die Top 20 der deutschen Charts.

Nun erklärte Nina Hagen im Interview mit dem Magazin ‚Hinnerk‘, wie Sexualität im christlichen Glauben behandelt werden sollte:

„Gott liebt Homosexualität, die ist genauso heilig wie Heterosexualität“!

Christen, die das anders sehen, sind ihrer Meinung nach „auf dem falschen Weg, nämlich auf dem unchristlichen“, betonte Nina Hagen.

Foto: last.fm

Schreibe einen Kommentar