Nina Bott: Sie verlässt Serie Alles was zählt

Ob es daran liegt, dass ihr Vater an Krebs erkrankt ist oder ob Nina Bott während ihres Tanztrainings bei Let’s Dance gemerkt hat, dass da draußen noch viele neue Herausforderungen auf sie warten, wissen wir nicht genau.

Klar ist aber, dass Nina Bott die Serie Alles was zählt zum Juli verlassen wird.
„Ich habe keine Lust mehr auf eine tägliche Soap. Nichts gegen ‚Alles was zählt‘ und die netten Kollegen, aber das Leben muss weitergehen“, sagt sie.

Nina gibt außerdem an, einfach mehr Zeit für ihren Sohn Lennox haben zu wollen, der demnächst eingeschult wird. Und auch sonst soll das Privatleben erst einmal Vorrang haben. Ihre Wohnung muss renoviert werden und auch ihr Partner hatte in letzter Zeit nicht viel von ihr.

Aber natürlich wird sich Nina Bott nicht dauerhaft zurückziehen. Im Herbst ist sie wieder bereit Aufträge anzunehmen und ist da für alle Richtungen offen. Vielleicht sehen wir Nina dann ja auch wieder in einem Spielfilm?!

Bildquelle: gutezeitenschlechtezeite.skyrock.com

Schreibe einen Kommentar