Nicole Richie: Erfolgreiche Designerin


Nicole Richie ist bekannt geworden, weil sie an der Seite von Paris Hilton in der Serie “The Simple Life” das einfache Leben kennenlernen sollte. Danach war sie als Partysternchen verschrien und machte mit Alkoholmissbrauch negative Schlagzeilen. Aber das liegt mittlerweile weit hinter der Tochter von Lionel Richie.

Nicole Richie ist im Mode-Olymp angekommen – weg vom Partyöuder-Image

Nun ist sie Mutter von zwei Kindern und hat gleich zwei erfolgreiche Modelinien. 2008 gründete sie das Label “House of Harlow 1960”, das nach ihrer Tochter benannt ist. Für ihr Unternehmen kreiert sie Schmuck, der sehr trendy ist und von Kritikern gefeiert wird. Aber scheinbar ist das noch nicht genug für Nicole Richie.

Mit ihrem Stil, seitdem sie die kurzen Miniröcke und bunten Haarsträhnen hinter sich gelassen hat, kann sie immer wieder begeistern. Mit den Kindern ist auch Nicole erwachsen geworden und kleidet sich gerne im Stil der 60er und 70er. Genau diese Mode hat sie nun für ihr zweites Label “Winter Kate”, das auch nach ihrer Tochter benannt ist, designt. Mit großen Erfolg konnte sie ihre Kollektion in diesem Jahr lancieren. Damit ist Nicole im Mode-Olymp angekommen.

Sie ist schon lange den Partyschuhen entwachsen. Aber genau das, scheint sie glücklich zu machen. Alles in ihrem Leben dreht sich um ihre Tochter und ihren Sohn. Zusammen mit ihrem Verlobten Joel Madden hat sie eine kleine Familie. Nicole Richie ist nicht nur Mutter und Trendsetterin, sondern auch eine erfolgreiche Designerin.

Bild: Marie Claire.co.uk

Schreibe einen Kommentar