Nicole Kidman: Opfer eines Stalkers

Nicole Kidman wurde als 18-Jährige von einem Stalker nachgestellt. „Er fand heraus, wo ich wohnte und rief mich ständig an“, erzählte sie in einem Interview mit der Boulevardzeitung „The Sun“. „Oft saß er in einem Pub auf der anderen Straßenseite und beobachtete mich. Später erzählte er den Leuten, er sei ein Freund von mir.“

Nicole Kidman wurde als Teenager von einem Stalker verfolgt

Nicole Kidman, heute Mutter von vier Kindern, wollte sich damals Hilfe holen. „Aber die Polizisten redete nur mit ihm. Sie meinten, dass sie nichts tun können, solange er mir nichts angetan hat.“ Angst habe sie trotz allem gehabt. „Man weiß ja nie, wozu diese Menschen imstande sind.“

Im Februar war Nicole Kidman neben Adam Sandler und Jennifer Aniston in der Komödie „Meine erfundene Frau“ in den deutschen Kinos zu sehen.

Foto: Nicole Kidman, UN Photo/Evan Schneider

Schreibe einen Kommentar